Freiwilligenagentur im Landkreis Schwandorf Seniorennetzwerke im Landkreis Schwandorf Lernende Region Schwandorf

gefördert von

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Über uns

„Bildung bewegt“ ist im Landkreis Schwandorf der Name für das Bundesprogramm „Bildung integriert“, das ein Nachfolgemodell der Programme „Lernende Regionen“ und „Lernen vor Ort“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung mit dem Projektträger DLR ist. Ziel ist die Bündelung aller Bildungsakteure vor Ort, um unsere Bildungslandschaft dauerhaft zu gestalten.

Als Instrumente dienen das Bildungsmanagement und das Bildungsmonitoring, das die Voraussetzung dafür ist, damit das Bildungsmanagement datenbasierte Entscheidungen treffen und somit einen effizienten Mitteleinsatz schaffen kann. Auch hilft es, die Beratungs- und Angebotsstrukturen transparenter zu gestalten und die Bildungsbeteiligung der Bürgerinnen und Bürger zu erhöhen. Das Bildungsmonitoring dient der Standortstärkung sowie der Fachkräftebindung und spiegelt die demografische Entwicklung wider. Außerdem erstellen wir einen Bildungsbericht, der für alle Bildungsakteure zugänglich sein wird.


Das oberste Ziel für „Bildung bewegt“ im Landkreis Schwandorf ist die Umsetzung der Ergebnisse aus der Zertifizierung zur Bildungsregion mit zwei Schwerpunkten:

1. Frühkindliche Bildung
2. Übergang Schule / Beruf und danach.

Damit soll dem Fach- und Führungskräftemangel entgegengewirkt und der Wirtschafts- und Lebensstandort Landkreis Schwandorf gestärkt werden.